Metainformationen zur Seite
  •  
Evolution - heute? UNIVERSUM | Evolution - heute?


Text vorlesen

Frage:

… Es gibt in unserem Sonnensystem einige bemerkenswerte Veränderungen. Nach einer russischen Studie (Dr. Dmitriev, Akademie der Wissenschaften, Nowosibirsk, (UN Nr. 358, März/April 2002) kommt es zu immer deutlicheren Veränderungen in unserem Sonnensystem. Ähnliche Äußerungen kommen auch von anderen Wissenschaftlern wie Dr. Mike Lockwood, Rutherford Appleton National Laboratorium, USA. Die russische Akademie der Wissenschaften von Nowosibirsk zieht den Schluß, daß die mögliche Ursache, die diese energetische Veränderung im Sonnensystem verursacht, auf eine hochfrequente Energiezone zurückzuführen sei, in die unser Sonnensystem immer mehr eintaucht. Was ist da dran?

TAI SHIIN:

Es sind energetische IMPULSE, die sich in den letzten Jahrzehnten verstärkt haben. Dies liegt darin begründet, daß sich die gesamte kosmische Bestimmtheit in Eurer Raumzone aufgrund der Erdschwingung verändern mußte. Die Erde hat eine andere SCHWINGUNGSEBENE eingenommen als vor 20.000 Jahren. Bedenkt, daß dieser Erdenplanet ein Lebewesen ist, das göttliche ENERGIEN in sich speichert und göttliche ENERGIEN abgibt. Aufgrund der veränderten IMPULSAUSSENDUNG verändert sich auch das Umfeld, das um die Erde herum existiert. Bedenkt, daß die einzelnen Planeten über diese göttliche Linie miteinander verbunden sind. Bedenkt, daß jeder Planet ein Lebewesen ist und ENERGIEN in sich birgt, die ausgesendet werden und die miteinander in Verbindung stehen. Aufgrund dieser Veränderung, die wie eine Kettenreaktion wirkt, werden die INFORMATIONEN andersartig laufen und somit ist die energetische VERBINDUNG verändert und gestört. …


Frage:

In der Studie heißt es weiter: Die Magnetfelder aller Planeten scheinen sich zu verändern. Das Magnetfeld des Planetengiganten Jupiter soll stärker geworden sein, ebenso die Magnetfelder von Uranus und Neptun. Überhaupt scheinen die Planeten auch heller zu werden, weil sich ihre atmosphärischen Eigenschaften verändern. Was kannst Du uns dazu sagen?

TAI SHIIN:

Es ist ein altes Gesetz, daß wenn sich ein Element verändert, diese Änderung auch auf die anderen Auswirkungen hat. Die Planeten sind gewillt, sich den GESETZEN, die auf sie einströmen, zu stellen. Es ist ein Gesamtumbruch in Eurem Sonnensystem, weil die Verbindungen untereinander jetzt einer anderen INFORMATION unterliegen.

Frage:

Der Planet Jupiter soll eine so hohe energetische Ladung erhalten haben, daß sich eine sichtbare Röhre von ionisierter Strahlung aufbaute, welche zwischen dem Mond Io und dem gigantischen Planeten entstanden ist. Man soll diese leuchtende „Energie-Röhre“ auf Fotografien sehen können, die erst kürzlich gemacht wurden. Was hat das zu bedeuten und welche Konsequenzen ergeben sich daraus?

TAI SHIIN:

Die Konsequenz ist, daß Ihr irgendwann bereit seid, solche ENERGIE auch auf der Erde für Euch nutzbar zu machen und für Euch positiv zu verwerten. Bedenkt, Ihr seid in einem Zeitalter, in dem ein Umbruch in eine ganz andere Dimension erfolgt. Wir hoffen alle, daß Eure geistige EBENE sich so weit nachentwickelt, daß Ihr bereit seid, die FEINSTOFFLICHKEIT zu erkennen. Die Planeten bereiten sich auf diese neue Zeitenwende und auf diese neue BEWUSSTSEINSEBENE vor. Bedenkt, die Planeten sind Lebewesen, d. h. göttliche ENERGIEN, die den AUFTRAG haben, Euch als Seelen zu unterstützen.

Aus dem Protokoll [Universum und außerirdisches Leben] – Seite 48 und 50

Frage:

Auch das Magnetfeld der Sonne soll seit dem Jahre 1901 um etwa 230 Prozent stärker geworden sein. Ebenso dauert das Maximum der Sonnenaktivität, der sog. 11-Jahreszyklus, diesmal viel länger. Das wurde in früheren Jahrzehnten nicht beobachtet. Ich selbst konnte in letzter Zeit gehäuft Anomalien im weltweiten KW-Sprechfunkverkehr feststellen. Was ist da los?

TAI SHIIN:

Es hängt damit zusammen, daß Ihr hier die Vernichtung eines Lebewesens vorantreibt, das dazu dient, Euch zu beherbergen. Es hängt damit zusammen, daß Ihr bewußt ein göttliches GESCHÖPF vernichtet und es dazu bringt, sich innerlich zu wehren und zu schützen. Aufgrund der Zerstörung Eures Planeten gibt es Auswirkungen auch in das Weltall hinaus. Dadurch verändert sich die gesamte kosmische Reaktion sowie auch Euer eigener Zyklus hier auf Erden. Die fortschreitende Vernichtung Eures Planeten bedingt eine stetige Vernichtung einer miteinander verbundenen ENERGIEKETTE, innerhalb der Zone Eures Alls und Sonnensystems.

Aus dem Protokoll [Universum und außerirdisches Leben] – Seite 51 und 52

TAI SHIIN:

Auch die Sonnenenergie hat sich verändert. Ihr merkt es selber bei Euch hier auf diesem Planeten, daß eine hohe LICHTFREQUENZ hier auf Erden existiert, aufgrund des Schutzgürtels, der nicht mehr so funktioniert wie noch vor Jahrhunderten. Diese LICHTFLEXION ist stark auf Euren Planeten gerichtet. Die Sonne bekommt dadurch eine ganz andere Durchlässigkeit und somit verändert sich auch die eigene Rückkopplung Eurer Sonne zum Sonnensystem.

Bemerkung:

Beim Lesen des Berichtes wird man an die Geschichten vom „Photonenring“ erinnert, in den unser Sonnensystem eingetaucht sein soll. Auch von einem Planeten „Nibiru“ war die Rede, der Veränderungen bringen soll. Meinen diese Berichte ein und dasselbe?

TAI SHIIN:

Es ist so, daß diese Berichte sicherlich eine Grundidee beinhalten, die dazu dient, Euch hier auf Erden die Möglichkeit zu verschaffen, bewußt zu machen, wie das gesamte Sonnensystem in seiner Verbindung zu anderen Galaxien und zu dem Bereich der ENGELWESEN des Geistigen Reiches verknüpft ist. Eine ZERSTÖRUNGSMACHT ist gegeben, schon durch den Abfall der ENGEL und dadurch, daß Ihr hier auf Erden auch mit negativen ENERGIEN zu tun habt. Die negative ZERSTÖRUNGSMACHT gibt es durchaus! Inwieweit aber dies alles zum Tragen kommt, kann derzeit von uns nicht beschrieben werden.

Aus dem Protokoll [Universum und außerirdisches Leben] – Seite 51

Frage:

Man nimmt an, daß der wirkliche, verborgene Grund der beobachteten spontanen Entwicklung in früheren Zeitepochen der Erde auf eine Veränderung der DNS-Spirale zurückzuführen sei. Auch die Harmonie der DNS-Spirale soll sich im derzeitigen Szenario verändern. Wird es wieder zu einem Evolutionssprung kommen?

TAI SHIIN:

Die Veränderung der DNS hat Euch durch verschiedene Evolutionsprozesse geführt und hat Euch im gesamten Gefüge verändert. Es wird dazu kommen, daß sich die DNS auch in Zukunft verändert und neu gestaltet. Mit dem Neuen Zeitalter und mit dem neuen Bewußtsein, werden sich Verbindungen und diese Informationsträger verändern und Ihr werdet, wenn Ihr diese Bewußtseinsebene erreicht, in der Lage sein, die FEINSTOFFLICHKEIT und die Erkenntnis zu erlangen, die Ihr benötigt, um in Eurer Entwicklung weiter voranzuschreiten.

Aus dem Protokoll [Universum und außerirdisches Leben] – Seite 51

… Alles beginnt in einer höheren FREQUENZ zu schwingen, und der einzige Weg, diese ENERGIE aufzunehmen und mit ihr ohne niederschmetternde Ergebnisse umzugehen, ist bewußte Aufmerksamkeit und gemeinsames Bemühen. …


Es besteht kein Zweifel, daß Ihr auf die nächste STUFE zugeht, genauso wie der Rest Eures Sonnensystems, Eurer Galaxie und Eures Universums dies tun. …

Aus dem Protokoll [An die Menschheit dieser Erde] – Seite 8

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website. Datenschutzbestimmung